PERU_Blick_auf_den_Nevado_Huascaran
PERU_Camp_im_Jahuacocha_Tal_Cordillera_H
PERU_Grabtürme_von_Sillustani_Titicacas
VENEZUELA_Catatumbo_Gewitter
CHILE_In_den_Fjorden_Patagoniens
PERU_Blick_auf_das_Jahuacocha_Tal_in_der
VENEZUELA_Señor_Alfonso_Morín_vor_dem_
CHILE_Die_Cuernos_del_Paine_Im_Torres_de
CHILE_Neugieriges_Alpaca
BOLIVIEN_Cholita_Kämpferinnen_in_El_Alto

DIE ANDEN

Längs durch Südamerika  

Heiko Beyer

Die Veranstaltung wird verschoben, die E-Karten behalten ihre Gültigkeit.

 

Sie gelten als das Rückgrat des südamerikanischen Subkontinents und gleichzeitig als eines der mächtigsten Gebirge dieser Erde: Die Anden sind ein eigener Kosmos - urwüchsig, voller Kontraste und von unvergleichlicher Wildheit!

Vergletscherte Berge ragen in den tiefblauen Himmel, während nicht weit entfernt

Nebelschwaden den Bergregenwald durchziehen. Unter ihrem dichten Grün verbergen sich die mystischen Stätten der Inka, stumme steinerne Zeugen einer längst vergangenen Zeit.

Der Fotojournalist und Südamerikaexperte Heiko Beyer bereiste für seinen neuen Vortrag die kompletten Anden der Länge nach und erlebte und dokumentierte die Landschaften, Berge, die Natur und auch Bevölkerung in ihren unterschiedlichen Facetten. Voller Begeisterung und Elan war er sieben Jahre lang immer wieder im Westen Südamerikas unterwegs.

Seine Wege waren abenteuerlich, manchmal nicht ungefährlich, aber immer lohnend. Oft kämpfte sich der Fotojournalist wochenlang durch die absolute Einsamkeit der Berge, wobei er immer wieder auf deren Bewohner traf: In Kolumbien schlief er in den Hütten der Kogi, er fotografierte die Aymara, wie sie im bolivianischen Altiplano der von der Sonne zusammengebackenen Erde die Ähren des Quinoa-Getreides abringen, begleitete die peruanischen Quechua auf den alten, steinigen Pfaden der Inkas und folgte dem Weg der Gauchos hinunter in den tiefen Süden.

 

Begleiten Sie Heiko Beyer auf seinen langen und abenteuerlichen Reisen durch Venezuela, Kolumbien, Ecuador, Peru, Bolivien, Argentinien und Chile!

Heiko Beyer studierte Elektrotechnik, promovierte im Fachbereich Mikroelektronik und arbeitete einige Jahre als Softwareingenieur, bis er sich entschloss, seine grosse Leidenschaft zum Beruf zu machen. Fortan arbeitete er als Fotojournalist und bereiste viele lateinamerikanische Länder. Seit mehr als 20 Jahren ist Heiko Beyer mit seinen Multimediavorträgen im gesamten deutschsprachigen Raum unterwegs.

In seinen Multimediavorträgen stellt er verschiedene Länder, deren Landschaften, Städte und Menschen informativ und unterhaltsam vor. Außerdem verfasst er Artikel in Zeitschriften und Büchern und erstellt Auftragsarbeiten in den Bereichen Grafik, Multimedia und Internet.

Schauburg Dresden

So. 22.11.20 I 14.00 Uhr

VVK

AK

AK erm.

Kind

Kat.

Kat.

Kat.

Kat.

C 14,00€

C 17,00€

C 16,00€

C 10,00€

B 15,00€

B 18,00€

B 17,00€

B 10,00€

A 16,00€

A 19,00€

A 18,00€

A 10,00€

_MG_8533.jpg

© Holger Fritzsche

Website erstellt von Drago Kreller