CHINA - Couchsurfing in China

Stephan Orth

 

Drei Monate lang erkundet der Redakteur & Autor Stephan Orth das Reich der Mitte: vom Spielerparadies Macao im Süden bis nach Dandong an der Grenze zu Nordkorea, von Shanghai bis in die Krisenprovinz Xinjiang. 

Er besucht Hightech-Metropolen, die mit totaler Überwachung experimentieren, und abgeschiedene Dörfer, in denen fürs Willkommensessen der Hund geschlachtet wird. Er wird als Gast einer Live-Fernsehshow zensiert und tritt fast einer verbotenen Sekte bei.

Um näher an Land und Leuten dran zu sein und das Leben hautnah und authentisch kennen zu lernen, wählt er für seine Übernachtungen keine schicken Hotels, sondern die Wohnzimmer der Einheimischen: Stephan Orth ist als Couchsurfer unterwegs und erlebt spannende, mitreißende und manchmal haarsträubende Geschichten. 

Dabei wird immer deutlicher, wie sich das Leben hinter den Kulissen der neuen Supermacht gestaltet, welche Träume und Ängste die Menschen bewegen: Und plötzlich wirkt das schwer durchschaubare China viel weniger fremd, als man vermutet hätte.

Stephan Orth, Jahrgang 1979, arbeitete von 2008 bis 2016 als Redakteur bei Spiegel Online, bevor er sich als Autor selbständig machte. Seine größten Erfolge waren die Bestseller Couchsurfing im Iran und Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt. Stephan Orth besitzt fünf Rucksäcke, vier Schlafsäcke und drei Zelte, aber keinen Rollkoffer.

Er ist als Referent unterwegs, aber in erster Linie schreibt er Bücher:  Couchsurfing im Iran (Platz 4 SPIEGEL-Bestsellerliste), Sorry, wir haben die Landebahn verfehlt (Platz 1 SPIEGEL-Bestsellerliste), Sorry, wir haben uns verfahren (Platz 5 SPIEGEL-Bestsellerliste), Sorry, Ihr Hotel ist abgebrannt (Platz 6 SPIEGEL-Bestsellerliste)

Schauburg - Dresden

So. 03.11.19 – 14.00 Uhr

VVK

AK

AK erm.

Kind

Kat.

Kat.

Kat.

Kat.

C 14,00€

C 17,00€

C 16,00€

C 10,00€

B 15,00€

B 18,00€

B 17,00€

B 10,00€

A 16,00€

A 19,00€

A 18,00€

A 10,00€

stephanorth7.jpg

Bilder der Erde wird unterstützt von:

1/1

© Holger Fritzsche

Website erstellt von Drago Kreller