Kanada & Alaska - North of Normal

Thomas Sbampato

Sonntag  21.02.18 | Alter Schlachthof

Beginn Vortrag: 16 Uhr                                                                                                   


 Der Fotograf und Buchautor Thomas Sbampato verbrachte mehr als fünf Jahre in Kanada – Alaska, veröffentlichte sechs Bücher, unzählige Artikel und hielt über tausend Vorträge über Nordamerikas Norden. 

Erstmalig präsentiert der Fotograf und Buchautor einen best of – Vortrag mit seinen eindrücklichsten Bildern, abenteuerlichsten Anekdoten und humorvollsten Geschichten. 

Thomas Sbampato präsentiert ein Kanada und Alaska, wie es nur Wenige kennen: von den farbigen Wäldern im Osten, über die polaren Gebiete im Norden, den Rocky Mountains im Westen, bis hin zu den letzten Ausläufern der sturmumtosten Aleuten - Inseln Alaskas.

Dabei gibt er intime Einblicke in das Leben seiner Freunde - knorrige Charaktere, verwurzelt mit der Weite des Nordens und ihren Nachbarn, den Bären, Elchen, Wölfen und Walen. 

Er begleitet John Hall, der sich zehn Jahre durch den Permafrost der Brooks Mountains wühlte, bis er auf eine reiche Goldader stieß, berichtet über das Leben von Jeanne Keane, die als Adlerfrau berühmt wurde, zeigt, warum die Braut bei der Cowboyhochzeit auf den Strauß schießt und erlebt den Alltag der Inuit in einem kleinen Dorf in der Arktis, in dem seine Frau als Lehrerin die Kinder des Dorfes unterrichtete. 

Sbampato erzählt aus seinem Leben als Tierfotograf:  Jahrelang war er der einzige Europäer, der eine Fahrerlaubnis für den Denali-Park besaß. So gelangen ihm in der Serengeti des Nordens außergewöhnliche Aufnahmen von Grizzlies, Wölfen und kämpfenden Elchen.

Spannend erzählt er vom Abenteuer Wildnis und vom rauen Flair der Freiheit von „North of Normal“. 

 

Thomas Sbampato

Der Fotograf und Autor Thomas Sbampato ist Spezialist für arktische und subarktische Lebensräume. 1962 in Zürich geboren, entdeckte er bereits im Alter von 19 Jahren seine Begeisterung für den Norden. Nach Abschluss seiner Ausbildung führte ihn sein Beruf als freier Fotojournalist auf vier Kontinenten in die verschiedensten Länder. Seit 1997 ist er auf Alaska und Kanada spezialisiert. 

Seine Bilder erschienen in unzähligen Magazinen, Zeitungen, Kalendern und vielen anderen Printmedien weltweit und wurden mehrfach international prämiert. 2005 wurde er von der BBC in London, im weltweit prestigeträchtigsten Wettbewerb der Naturfotografen, ausgezeichnet.

 

Thomas Sbampato ist berufenes Mitglied der Gesellschaft Deutscher Tierfotografen und Vorstandsmitglied der Gesellschaft für Bild und Vortrag.

 

www.sbampato.ch