Markus Lanz

Abenteuer am Ende der Welt

 

Seit 2008 moderiert Markus Lanz im ZDF die Talkshow Markus Lanz und interviewt Menschen mit interessanten Geschichten. Nur Wenigen ist bekannt, dass er seit fünfzehn Jahren regelmäßig eine der faszinierendsten Regionen der Welt bereist: Grönland. - Vermutlich gibt es wenige Menschen, die Grönland so ursprünglich erlebt, fotografiert und gefilmt haben wie Markus Lanz.

In seinem live moderierten Vortrag erzählt Markus Lanz von seinen Abenteuern am Ende der Welt: Er zeigt Eisberge in nahezu unwirklichem Licht, Jäger und deren rätselhafte Verbindung zu ihren Hunden; Fischer in ihren winzigen Booten, bedroht von gewaltigen Eisbergen, Menschen bei ihrer archaischen Arbeit. 

Markus Lanz scheute keine Strapazen, die derartige Expeditionen mit sich bringen. Immer wieder besuchte er die Jäger von Siorapaluk, dem nördlichsten Dorf der Welt, und zog mit ihnen und ihren Hundeschlitten tagelang über das zugefrorene Meer, um zu jagen. Bei Temperaturen um minus 40 Grad übernachtete er in Biwaks und erlebte lebensbedrohliche Schneestürme. 

Für das ZDF reiste er im Februar und Juni 2010 für mehrere Wochen nach Nord- und Ostgrönland. Die Reportage Sehnsucht Grönland sahen knapp vier Millionen Zuschauer.

Aus den besten der etwa 20.000 Fotos dieser Reisen entstand ein Buch, das bei National Geografic erschien und zum Bestseller wurde: Grönland - meine Reisen ans Ende der Welt“.

In einer aufwändigen Multimediashow präsentiert Markus Lanz nun diese Fotos und Filmaufnahmen auf der Bühne und lässt das Publikum an seinen Erfahrungen und Erlebnissen teilhaben.

Erleben sie zusammen mit Markus Lanz einen besonderen Abend und tauchen sie ein in eine raue, entbehrungsreiche Welt voller Schönheit!

Nach dem Vortrag gibt es die Möglichkeit, ein Buch o.ä. von Markus Lanz signieren zu lassen.

Rundkino Dresden

So. 16.02.20 – 15:00 Uhr

VVK

AK

Kind

C 38,00€

C 41,00€

C 20,00€

B 43,00€

B 46,00€

B 20,00€

A 45,00€

A 51,00€

A 20,00€

Premium 48,00€

Premium 54,00€

Premium 20,00€

Seit 2008 moderiert Markus Lanz im ZDF die nach ihm benannte Talkshow Markus Lanz.

Der Durchbruch gelang ihm 1998 mit der Moderation der RTL-Sendung Explosiv – das Magazin. Daneben übernahm Lanz die Moderation weiterer Sendungen wie Der Hochzeitsplan, Outback und Ich bin ein Star – holt mich hier raus!

Zu Markus Lanz’ publizistischen Aktivitäten gehören Reisen in die Polargebiete. Nach einer filmisch begleiteten Nordpolexpedition nahm er im Dezember 2010 an der Fernsehproduktion Der Wettlauf zum Südpol teil.

Markus%20Lanz%20Flyer_edited.jpg

© Holger Fritzsche

Website erstellt von Drago Kreller