CUBA in Concert

Bruno Maul & Guacachason

 

Donnerstag  22.02.18 | Schauburg

Beginn Vortrag: 20 Uhr                                                                                                   

 

VVK             Kategorie 2 - 18,00 €      Kategorie 1 - 20,00 €      Kind 10,00 € 

AK                Kategorie 2 - 20,00 €      Kategorie 1 - 22,00 €      Kind 10,00 €

erm. AK    Kategorie 2 -  19,00 €      Kategorie 1 - 21,00 €

 

Tickets für die Kategorie 1 (breitere Sitze) sind dann erhältlich, wenn wir den kompletten Sitzplan von der Schauburg bekommen. Vermutlich  bis 10.9.17     


Fotograf Bruno Maul und die kubanische Son-Band „Guacachason“ sind ab Februar 2018 auf Tournee durch Deutschland. Die Besucher erwartet großartige Fotografie, live untermalt mit kubanischen Klängen und Rhythmen ohne technischen Schnick-Schnack, unverfälscht, mitreissend und überzeugend.

 

Die ganze Welt will heute Son spielen…“, schwärmt Domingo Miranda Vazquez. Der 53-jährige Musikprofessor ist mit seiner Gruppe Guacachason ab Februar 2018 auf Tour in Deutschland und weiß um die beeindruckende Verbreitung der kubanischen Musik rund um den Globus, ob durch den Buena Vista Social Club oder als „Salsa“ in den Tanzcommunities der westlichen Welt. Verwundern sollte das nicht, denn vielleicht lässt sich der Geist dieses Landes kaum auf eine andere Weise so hautnah und intensiv spüren wie durch seine Musik: Afro-kubanische Rhythmen, Tanzformen spanischer Kolonialisten, französisch-kreolische Bands und bäuerliche Gesänge zeichnen ein Bild von dem, was man sonst nur auf der Insel selbst erlebt. Bruno Maul und die Band „Guacachoason“ lassen die Besucher eintauchen in das Sehnsuchtsland Kuba: ein Mosaik von Lebensentwürfen und zugleich Schmelztiegel von Kulturen, ein Land der tiefen Gegensätze zwischen Entbehrung und Lebensfreude, sozialistischer Dogmatik und Internetkultur, Revolutionsromantik und Hoffnung auf die Zukunft. Wer also auch hierzulande eintauchen möchte in die dichte Atmosphäre der Karibikinsel, um für einen Tag, oder einen Abend ihre Musik zu atmen, dem sei diese Diashow mit Live-Konzert an das lateinamerikanische Herz gelegt.

Auf der Tour durch Deutschland erleben Sie eine einzigartige Kombination aus Live-Musik und brillanter Fotografie auf Großleinwand. Die Jungs von Guacachason werden Sie mit ihrem Sound ebenso mitreißen wie Bruno Maul mit seinen Bildern. Gewürzt wird diese gelungene Mischung mit amüsanten und nachdenklichen Geschichten und Anekdoten aus dem kubanischen Alltag.

Wer danach noch nicht genug hat, der sei herzlich eingeladen, das Tanzbein zu schwingen, denn bei der Musik von Guacachason kribbelt es sicher so manch einem in den Beinen.

 

Bruno Maul 

1975 in Immenstadt im Allgäu geboren, hat mit 15 Jahren den Beruf des Schreiners erlernt, zu welchem er sich aber eher verdammt als berufen fühlte. Über das Reisen ist er dann zur Fotografie gelangt. Nach Absolvieren einer handwerklichen Fotografen-Ausbildung hat er sich 2005 selbständig gemacht und arbeitet seitdem als freier Fotograf und Reisejournalist. Er veröffentlichte Bildbände über Cuba und Deutschland.

 

Guacachoason

Spielt afro-kubanische Rhythmen, mischen Tanzformen spanischer Kolonialisten, französisch-kreolische Bands und bäuerliche Gesänge zu einem typischen Bild der Insel. Ein Mosaik von Lebensentwürfen und Gegensätzen zwischen Entbehrung und Lebensfreude, sozialistischer Dogmatik und Internetkultur, Revolutionsromantik und Hoffnung auf die Zukunft.  

www.bruno-maul.de