VIETNAM

Abenteuer im Land der Drachen

Olaf Schubert

Reisende in Vietnam sind überwältigt ob der Schönheit und des kulturellen Facettenreichtums dieses Landes, von pulsierenden Metropolen wie Hanoi, Saigon oder Da Nang und von Düften, die alle Sinne berühren.


Die fotografisch-filmische Reise führt vom Süden des Landes mit der Insel Phu Quoc und dem Con Dao - Archipel über das Mekongdelta bis ganz hinauf an die
chinesische Grenze, in die schroffe Bergwelt Nordvietnams.

 

Weit entfernt der großen Straßen ist Olaf Schubert mit der Kamera in der nordvietnamesischen Provinz Hà Giang unterwegs. Die Region beeindruckt mit spektakulären Schluchten und monumentalen Karstfelsen.


Olaf Schubert bereist Asien seit über zwanzig Jahren intensiv und ist immer wieder begeistert ob der spannenden, unerwarteten und vielfältigen Eindrücke. Für ihn zählt Vietnam zu einem der wahrhaft authentischen asiatischen Länder.
Lautstarker Trubel und meditative Stille, all das findet sich auf seiner über dreitausend
Kilometer langen Reise!

Schloss Wackerbarth Fr. 30.10.20   

Beginn Vortrag 20:00 Uhr

Einlass Menü 18:00 Uhr

VVK

AK

AK erm.

Kind

Kat.

Kat.

Kat.

Kat.

C 14,00€

C 17,00€

C 16,00€

C 10,00€

B 15,00€

B 18,00€

B 17,00€

B 10,00€

A 16,00€

A 19,00€

A 18,00€

A 10,00€

   Menü 34,00€ inklusive Getränk

 Vortrag mit oder ohne Menü buchbar

Olaf Schubert lebt als freier Fotojournalist und Buchautor in Dresden. Seit vielen Jahren reist und arbeitet er in Asien. Schwerpunkte seiner fotografischen Arbeit sind Tibet, die Mongolei, Laos und Kambodscha. Seine Veröffentlichungen sind in mehreren Sprachen erschienen und mehrmals ausgezeichnet worden.
Olaf Schubert schreibt und fotografiert für Bücher, Kalender und Journale. 
Seit Jahren leitet er das Schulbauprojekt Kongpo-Chukla e.V. in Tibet. Für seine Arbeit erhielt er den 2003 den Frankfurter Weitsichtpreis.

olafschubert_bergreisernte der Akha_lao_

© Holger Fritzsche

Website erstellt von Drago Kreller