DIE GROSSE REISE - Abenteuer Weltumrundung

Susi Bemsel & Daniel Snaider 

 

Wer neues entdecken will, muss Grenzen überschreiten - davon sind die beiden Altmühltaler Susanne Bemsel und Daniel Snaider überzeugt. Also setzen sie sich das Ziel, in einem Jahr bis ans Ende der Welt, nach Feuerland, zu reisen - mit dem Fahrrad natürlich. So ist zumindest der Plan.

Der Weg führt zunächst durch das eisige Island, über nordamerikanische Highways, entlang mittelamerikanischen Urwaldpisten, über den gewaltigen Gebirgszug der Anden, durch Busch, Wüste und das windige Patagonien bis nach Feuerland.

Am Ziel, der Südspitze Südamerikas, angekommen, hat die Erde für die Beiden nichts von ihrer Anziehungskraft verloren. Spontan entscheiden sie: „Wir fahren weiter! Wie lange, das lassen wir offen. Alles, was jetzt kommt, ist Zugabe.“

Mit unterschiedlichsten Jobs wird in Neuseeland und Australien die erschöpfte Reisekasse wieder aufgefüllt. Es folgt eine abenteuerliche Durchquerung des Roten Kontinents, 4000 Kilometer quer durch das Outback. Zweieinhalb Jahre nach Abfahrt aus Deutschland radeln Susi Bemsel und Daniel Snaider in Südostasien ein. Nach langer Organisation gelingt der Umstieg auf ein thailändisches Tuk Tuk. In Asien überschlagen sich die Medienberichte. Das alte, dreirädrige Taxi mit den beiden Bayern wird noch vor Abfahrt in ganz Südostasien zur ‚Legende‘.

Motorisiert, jedoch mit unveränderter Geschwindigkeit und emotionaler Intensität, führt die Reise ins hochtechnisierte Japan, durch die Sibirische Wildnis und die Weite der Mongolischen Steppe. Das alte Taxi bietet dabei Platz für so manch skurrilen Fahrgast. Entlang der legendären Seidenstraße holpert das Tuk Tuk bis nach Afrika. Erst knapp vier Jahre nach Abfahrt kehren Susanne Bemsel und Daniel Snaider nach Europa zurück, im Gepäck den Eintrag im Guinness-Buch der Rekorde.

Die große Reise ist eine außergewöhnliche Live-Reportage über ein mitreißendes Abenteuer hautnah am Rhythmus der Erde.

Susanne Bemsel, Jahrgang 76, ist gelernte Krankenschwester und Daniel Snaider, Jahrgang 74, gelernter Goldschmied. Beide stammen aus Deutschland. Daniel Snaider verbrachte einen Teil seiner Kindheit in Südamerika. Mittlerweile haben die beiden mehr als 60 Länder der Erde bereist. Heute arbeiten sie u.a. als Buchautoren, Reisejournalisten und Vortragsreferenten und sind Co-Autoren mehrerer Reiseführer mit Schwerpunkt Südamerika. Susi Bemsel und Daniel Snaider sind die Initiatoren der Vortragsreihe erdanziehung in Ingolstadt und Regensburg. Sie gründeten den Verein Erdanziehung-Projekte, der sich für soziale Projekte im Ausland einsetzt.

Alter Schlachthof

So. 19.01.20 – 11.00 Uhr

VVK

AK

AK erm.

Kind

Kat.

Kat.

Kat.

Kat.

C 14,00€

C 17,00€

C 16,00€

C 10,00€

B 15,00€

B 18,00€

B 17,00€

B 10,00€

A 16,00€

A 19,00€

A 18,00€

A 10,00€

Certificate_Tuk_Tuk_Weltrecord.jpg

Bilder der Erde wird unterstützt von:

1/1

© Holger Fritzsche

Website erstellt von Drago Kreller