top of page
Rosengarten Trek045
Zinnen Winter035
Texel001
Schnalstal_473
Puez_12
Rosengarten159
Pragser Wildsee-399
Meran HW196
Eggetmann_037
IT 20 Sexten-166
PortraitSteffen Alpen

SÜDTIROL

Steffen Hoppe

Die Veranstaltung findet nicht statt, die Tickets werden refundiert.

Südtirol ist alpin und mediterran, beherbergt die Dolomiten und Weinberge. Man spricht deutsch, italienisch und ladinisch. Südtirol hält an seiner Tradition fest und vereint sie mit der Gegenwart. Südtirol ist Genuss und Naturverbundenheit. 

Wer schon einmal in Südtirol war, weiß, hier kann man abschalten. Die schöne Mischung zweier Kulturen, des "italienischen Flairs" mit der "österreichischen Gemütlichkeit", das Alpine und das Mediterrane, die höchste Burgendichte Europas, ein Spaziergang entlang blühender Obstbaumwiesen, grasender Kühe auf den Almen, sehr gutes Essen lassen den Stress der Arbeit zuhause schnell vergessen.

Steffen Hoppe erkundete zu allen Jahreszeiten faszinierende Wege auf der Tiroler Alpensüdseite: Von den Drei Zinnen im Osten,  bis zur höchsten Spitz` im Land weit im Westen: dem Ortler.

Einst wurden sie die „Bleichen Berge“ genannt. Wer jedoch einmal einen Sonnenaufgang oder Sonnenuntergang in den Dolomiten erlebte, wird das Farbenspiel niemals mehr vergessen. Heute führen Friedenswege auf ehemaligen Kriegssteigen durch senkrechte Wände. Ausgesetzte Kletterrouten und Klettersteige in den Sextener Dolomiten und im Rosengarten, scheinen direkt in den Himmel zu leiten.

Auf gut 100 Kilometern umrundet der Meraner Höhenweg den Naturpark Texelgruppe. Am Weg liegen urwüchsige Bergbauernhöfe, blühende Alpenrosenfelder und die weltentrückten Spronser Seen.

Uralte Lärmrituale wie das Klosn in Stilfs und das wilde Faschingstreiben in Tramin, der Egetmann-Umzug, zeugen von lebendigen Traditionen.  

Traumhafte Routen, farbenprächtige Feste und das unvergessliche Licht unter und über den Wolken werden Sie nicht loslassen. Es ist nicht weit bis Südtirol.

Die Reise von Steffen Hoppe begann 1966 in Offenbach am Main, im Schatten des Bieberer Berg. Kein Wunder, das ihn die Begeisterung für das Bergsteigen zunächst in die Alpen und später in den Karakorum und Himalaya führte. Doch mittlerweile ist Steffen überall gerne unterwegs: Mit dem Rad in den Wüsten und Steppen Afrikas, mit der Familie wandernd in den Urwäldern Asiens.

2006 hat Steffen sein Hobby zum Beruf gemacht: Reisen, Fotografieren und darüber berichten: Lebendig, mit viel Einfühlungsvermögen und (wo es angebracht erscheint) mit Ironie.

Viel ist passiert seit seiner ersten Reise, geblieben ist seine Leidenschaft bei einem süßen Chai oder zünftigen Weizen den Geschichten der Menschen zwischen Sulden am Ortler, Dar es Salam, Lahore, Siem Reap und Surabaya zu lauschen.

Südtirol.jpg

Schauburg Dresden 

So. 21.11.21 – 17.00 Uhr

VVK

VVK.Student

AK 

Kind

Kat.

Kat.

Kat.

Kat.

C 14,00€

C 13,00€

C 17,00€

C 10,00€

B 15,00€

B 14,00€

B 18,00€

B 10,00€

A 16,00€

A 15,00€

A 19,00€

A 10,00€

Verschoben
Steffen Portrait.jpg
bottom of page