393A8938-schmal.jpg

Liebe Besucher von BILDER DER ERDE,

in Zeiten von Corona ist die Organisation von Live-Events eine herausfordernde Aufgabe.

Fantasie, sagen die einen, ist das Zauberwort der Stunde. Macht doch Live-Streams! Das werden wir nicht tun. Uns fehlt die Fantasie dafür, dass Live-Streams das Live-Event ersetzen könnten. Wir finden, das gesellige Ambiente eines Live-Events ist das Besondere der Live-Reportage. Und genau darauf freuen wir uns: auf das Zusammensein und den Austausch mit anderen Menschen, mit Freunden und Besuchern. Auf die Zeit, wenn die Leute wieder Abenteuer statt Klopapier sammeln.

Urlaub und Reisen bleiben das Besondere für alle, die einen Job und Familie haben oder ihre Heimat nicht ständig vermissen wollen. Aktuell aber erholen sich überall auf der Welt die Sehnsuchtsorte von den Sehnsüchtigen. Polizei kontrolliert jetzt mit den gleichen Drohnen, die wir zum Filmen benutzen, dass sich an diesen Orten niemand aufhält, jedenfalls nicht mit Freunden. 

Es ist eine seltsame Zeit. 

 

Sein eigenes Sterben bewegt den Menschen zutiefst, das Aussterben anderer Arten viel weniger. Kriege lassen sich verhindern. Dass Menschen ihre Heimat verlassen müssen auch. Kriege, Flüchtlinge und Umweltzerstörung sind aktuell aber kein Thema mehr.

Die Welt, in der wir leben, ist nicht perfekt, das Programm von BILDER DER ERDE für die kommende Saison leider auch nicht. Die Veranstaltungen vom März mussten wir in den Herbst verlegen. Weil aber aktuell niemand sagen kann, ob diese im Herbst stattfinden werden, gibt es für diese Live-Reportagen Ausweichtermine im Frühjahr 2021. Das bedeutet, dass einige für das Frühjahr geplante Themen sich in der Warteposition befinden, wir diese frühestens im Herbst veröffentlichen können.

 

Das Programm für unser Festival steht, sollten aber Veranstaltungen in dieser Größe nicht stattfinden können, werden alle geplanten Live-Reportagen des Festivals 2021 Ende Januar in der Schauburg stattfinden.

Wenn diese stattfinden können. Alles ist unsicher.

Wir bitten um Ihr Verständnis. Wenn Sie uns unterstützen wollen, kaufen Sie Gutscheine, diese sind drei Jahre gültig. Und keine Angst, wir hören nicht auf. Wir denken positiv, werden vieles stärker schätzen als vor Corona, unter anderem die Möglichkeit, reisen zu können.

Hier die neuen Termine für die vom Land Sachsen im März abgesagten Veranstaltungen:

  • Hurtigruten 24.03.20 Neu: Mi. 07.10.20, 20 Uhr, Schauburg

  • Vietnam 27.3.20 Neu: Fr. 30.10.20, 20 Uhr, Schloss Wackerbarth

  • Seminar Reisefotografie 28.03.20 Neu: Sa. 31.10.20, 13 Uhr, Schauburg

  • Regenwald 28.03.20 Neu: Sa. 31.10.20, 20 Uhr, Schloss Wackerbarth

  • Norwegen 29.03.20 Neu: Di. 13.10.20, 20 Uhr, Schauburg

  • 30 Jahre Weltsichten 29.03.20 Neu: Fr. 09.10.20, 20 Uhr, Schauburg

  • Abenteuer Fotografie 05.04.20 Neu: So. 04.10.20, 14 Uhr, Schauburg

  • Abenteuer Motorrad 05.04.20 Neu: So. 04.10.20, 17.30 Uhr, Schauburg

Wir hoffen, dass zahlreiche Gäste die Veranstaltungen an den neuen Terminen besuchen können.

Bitte nutzen Sie unseren Newsletter (Keine Angst, Ihre Daten bleiben bei uns).

Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal für Ihre Geduld und Solidarität.

 

Holger Fritzsche und das Team von BILDER DER ERDE

BILDER DER ERDE NEWSLETTER

Bestellen Sie unseren Newsletter, um über aktuelle Terminankündigungen oder Verschiebungen informiert zu bleiben:

© Holger Fritzsche

Website erstellt von Drago Kreller